cseTools® Leitungskataster

cseTools® Leitungskataster

Leitungskataster
Leitungskataster
  • Aufbau und Fortführung von Leitungsprojekten
  • Grafische Konstruktion und Bearbeitung von Knoten, Leitungen, Behältern, Pumpen, Anschlussleitungen und Einbauten, Höhenkonstruktion im Längsschnitt
  • Eingabe und Verwaltung von Lage- und Höhenknickpunkten
  • Hydraulische Berechnung vermaschter Netze nach dem CROSS-Verfahren mit gesonderter Löschwasserberechnung
  • Ausgabe von Knotendetails auf Basis einer datenbankgestützten Knotendurchbildung
  • Aushubmengenberechnung (nach DIN 4124, EN 1610, ÖNorm B2205)
  • Erstellung von Lageplänen, Längsschnitten
  • Leitungsspezifische Konstruktionen, Auswertungen, Analysen und Listenausgaben

Mit dem Leitungskataster werden komfortable Funktionen zu Aufbau, Verwaltung, Berechnung, Dokumentation, Analyse und Auswertung von Leitungsnetzen bereitgestellt.
Es können Projekte aus der Leitungsplanung fortgeführt werden oder es werden neue Projekte auf Basis der gleichen Datenbank angelegt. Umfangreiche leitungsfachspezifische Datenstrukturen sind vordefiniert und können erweitert werden. Damit ist eine Anpassung der verwendeten Datenstruktur an beliebige Aufgabenstellungen möglich.
Es sind Schnittstellen für den Import von spaltenorientierten ASCII-Files, für den Im- und Export von Datenbanken sowie von Stanet®-Daten und Ingrada®-Daten vorhanden.
Grundprinzip des Programms ist eine raumbezogene, visuell orientierte Arbeitsweise. Es stehen umfangreiche grafische Möglichkeiten der Netzkonstruktion und -bearbeitung zur Verfügung. Eine dialogorientierte Arbeitsweise ist ebenfalls möglich. Innerhalb des Programms werden Lagepläne bearbeitet und aufbereitet. Komfortable Funktionen ermöglichen die Erstellung von Bestandsplänen und anderen thematischen Plänen.
Vorhandene Knotendetails (erzeugt im Modul Leitungsplanung) lassen sowohl in den Lageplan darstellen, als auch in Form von einzelnen Blättern zeichnen und ausdrucken.
Zur Übernahme von vorliegenden digitalen Datenbeständen steht eine freie ASCII- und Datenbank-Schnittstelle zur Verfügung. Damit besteht zum Beispiel die Möglichkeit, in alle Datenbankfelder automatisch über eine Feldzuordnung vorhandene Daten einzulesen. Außerdem besteht die Möglichkeit Daten aus dem System Stanet® bzw. Ingrada® zu importieren bzw. zu exportieren
Konstruktionen, Auswertungen und Analysen werden leitungsspezifisch vorgenommen. Es wird gleichzeitig eine umfassende Dokumentation des Leitungssystems erstellt. Hierbei werden automatisch Berichte erzeugt oder die Daten in Diagrammform anschaulich aufbereitet.

Unsere Adresse:

LuGIS-IT
Weimarstrasse 1
D-71083 Herrenberg


Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 unter:

Fon +49 (0) 7032 / 95 22 41
Fax +49 (0) 7032 / 95 22 42


Natürlich können Sie auch unser Kontaktformular nutzen:

Ich wünsche:

Letzte Änderung am Mittwoch, 27. November 2019 um 14:38:28 Uhr.

AGB Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Anfahrtskizze

Partner sind unabhängige Fachhändler für deren Handlungen oder Unterlassungen Autodesk nicht haftbar gemacht werden kann. Die Preisgestaltung und bestimmte andere Geschäftsbedingungen liegen im Ermessen der Fachhändler.
Autodesk®, AutoCAD®, Civil 3D® , Topobase™, Inventor®, LT® , Revit®, Navisworks®, 3ds Max®, Showcase®, Sketchbook®, DWG™, DWG TrueView™, DWG TrueConvert™, DWF sind eingetragene Marken von Autodesk, Inc. Die Veröffentlichung dieses Materials erfolgt durch einen unabhängigen autorisierten Fachhändler für Autodesk-Produkte. Alle anderen Firmen- und Produktbezeichnungen sind Marken der jeweiligen Inhaber oder anderweitig urheberrechtlich durch diese geschützt.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren